Man schrieb das Jahr 1900, als bei einigen Schwenninger Bürgern der Wunsch reifte, neben den bereits bestehenden Musikkapellen einen dritten Musikverein zu gründen.

Zur damaligen Zeit bestanden bereits der als "Turnermusik" bekannte Musikverein Concordia sowie der Musikverein Schwenningen. Diese beiden Kapellen wuchsen mit der Zeit zusammen und so entstand die heutige Stadtmusik Schwenningen.

Was die Menschen vor über hundert Jahren dazu bewog, am 10. März 1900 einen neuen, dritten Musikverein zu gründen, ist bis heute noch nicht ganz klar. Standesunterschiede, Klassenkämpfe, gesellschaftliche und weltanschauliche Differenzen dürften Gründe hierfür gewesen sein.

Nichtsdestotrotz hat sich die HARMONIE bis zum heutigen Tage als eigenständiger Verein gehalten. Lediglich die Kriegsjahre, in denen auch die HARMONIE Verluste hinnehmen musste, ließ das Vereinsleben vorübergehend ruhen. Nachdem sich die Zeiten weitgehend normalisiert hatten, wurde in Schwenningen auch wieder musiziert. Sicher war es für die Verantwortlichen von damals - wie übrigens auch von heute - nicht immer einfach, die Mitglieder für die Blasmusik und das Vereinsleben zu begeistern!

Doch irgendwie ging es wohl immer, sonst könnte sich die Schwenninger HARMONIE nicht in ihrer heutigen Form der Öffentlichkeit präsentieren!

Über 100 Jahre ehrenamtliche Vereinsarbeit sind in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr!

Über 100 Jahre - in denen sich immer wieder Menschen fanden, um miteinander ein gemeinsames Ziel zu erreichen!

Über 100 Jahre - in denen es manche Enttäuschungen, aber auch viele Erfolge gab!

Über 100 Jahre - in denen viele Geschichten und Erinnerungen stecken!

Über 100 Jahre HARMONIE - Ihre HARMONIE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden! Ablehnen