Slider

"Harmonie nimmt Publikum gefangen" - Schwarzwälder Bote

WhatsApp Image 2019 02 11 at 06.59.54

 

Weitere Bilder unseres Jahreskonzertes finden sie hier.

Im Gemeindesaal St. Franziskus zog der Musikverein Harmonie Schwenningen in seinem Jahreskonzert mit dem feurigen britischen Konzertmarsch "Sons of the brave" auf Anhieb die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich.

VS-Schwenningen. Dirigent Harald Leibold setzte das Stück an den Anfang eines Konzertes, das aufgrund der Fülle seiner musikalischen Stilrichtungen reichlich Abwechslung bot. Feurig ging es mit dem zweiten Stück weiter, welches die Zuhörer in das Zeitalter des Barocks entführte. In der aus fünf Sätzen bestehenden Feuerwerksmusik des deutsch-britischen Komponisten Georg Friedrich Händel setzen die Harmoniker ein Populärwerk der damaligen Zeit beeindruckend um. Hinter diesen ersten blasmusikalischen Höhepunkt setzen die Musiker mit den "Montanas del Fuego" unmittelbar das nächste Ausrufezeichen des Abends.

In der Gegenwartsmusik über die "Feuerberge" sprang der Funken auf das Publikum rasch wieder über. Die orientalischen Klänge des "Sidi Abdel Assar vo El Hama", die der Schweizer Komponist Mani Matter vor ein paar Jahren auf das Notenblatt brachte, zogen den Spannungsbogen des ersten Konzertteils weiter. Ein Konzert, das mit einem Marsch im ersten Teil begann, endete vor der Pause mit der klassischen Egerländer Polka über einen Buntspecht.

Die Helfer des Jugendrotkreuzes hatten die Bewirtung übernommen. Es herrschte Hochkonjunktur während der Pause.

 

Mit weltbekannten Melodien aus dem Musical "My fair Lady" setzte die Harmonie ihr kurzweiliges Konzert fort und knüpfte an die Stimmung an, mit welcher der erste Teil geendet hatte. Wie eine Hommage an die einstmals blühende Uhrenindustrie der Neckarstadt erklang die "Syncopated Clock", welche die Zuhörer auf unterschiedliche Weise an das Ticken einer Uhr erinnerte. Heiß und lustig ging es in Julis Fucik lustiger Dorfschmiede her, die in der lautstark geforderten Zugabe noch einmal ihren Betrieb aufnahm. Doch zuvor machte sich weihnachtliches Flair in der Halle breit und bot den Zuhörern die Gelegenheit, sich in einem Medley der bekanntesten Weihnachtslieder singend auf Weihnachten einzustimmen.

Ehrungen

Die Ehrungen übernahm die Vorsitzende Monika Rudolph. Sie überreichte Marianne Noel für 20 Jahre und Dieter Schmidt für 30 Jahre Ehrungsurkunden und Präsente.

Quelle: Schwarzwälder Bote / Bombardi

Zu unserem Fotoalbum mit Bildern des Konzerts geht es hier.
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.