Bei der „Harmonie“ bleibt der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden vakant. Neue Schatzmeisterin ist Heike Nußbaumer.

Mühlhausen. Im familiären Rahmen eröffnete Vorsitzender Siegfried Maier im Foyer der Schule Mühlhausen die diesjährige Hauptversammlung des Musikvereins Harmonie Schwenningen. Vier Abgängen bei den Aktiven stehen vier Neuzugänge gegenüber, so berichtete Maier.

Schriftführerin Monika Rudolph berichtete von 42 Proben und 23 Auftritten im zurückliegenden Vereinsjahr. Als Höhepunkt galt dabei das gut besuchte Weihnachtskonzert. Um solche Leistungen erbringen zu können, nannte Dirigent Harald Leibold guten Probenbesuch und häusliche Übungen als zwingende Voraussetzung für anspruchsvolle Musikvorträge im Bereich seiner in der Mittelstufe angesiedelten Harmonie. Als vorbildliche Musikerinnen und Musiker mit fast regelmäßigem Probenbesuch wurden erwähnt: die Schwestern Susanna, Carina und Julia Hiestand, Mandy Maier, Elisabeth Kapinski‚ Benjamin Maier, Manfred Leiss und Paul Grundner.

Letztmalig in der Funktion als Schatzmeisterin trug Stefanie Kohler einen ausgeglichenen Kassenstand vor. Hierfür gab es Lob und ein kleines Anerkennungsgeschenk aus den Händen des Vorsitzenden Siegfried Maier. Der scheidenden Kassiererin und allen anderen Vorstandsmitgliedern wurde nach dem Bericht von Kassenprüfer Harald Siefert auf Antrag von Philipp Eschbach Entlastung erteilt. Bei den anstehenden Neuwahlen konnte für den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Steffen Haug keine Nachfolge gefunden werden. Hingegen erklärte sich Heike Nußbaumer bereit, die zur Wahl stehende Stelle der Schatzmeisterin zu übernehmen. Die Versammlung quittierte diese Tatsache mit großem Beifall und freut sich, dass eine bei einem Geldinstitut beschäftigte Fachkraft diesen Posten übernommen hat. Steffen Haug wird dem Vorstand des Vereins weiterhin als Beiratsmitglied zur Verfügung stehen. Mit Dank und Anerkennung wurden Stefanie und Elvira Kohler von der Harmonie verabschiedet und mit Anerkennungsgeschenken und besten Wünschen für die Zukunft bedacht.

Auftritte in diesem Jahr

Mit einem Ausblick ins neue Vereinsjahr forderte der Vorsitzende Maier weiterhin engagiertes Miteinander zum Wohl des Vereins. Als Höhepunkte im Vereinsleben stehen in diesem Jahr wieder einige Auftritte an. Dazu zählt der Frühlingshock vor und im Göpelhaus am 6. Mai, Teilnahme am Sommerfest der Stadtmusik auf der Möglingshöhe am 9. Juli und der traditionelle Ferienauftakt mit Blasmusik auf dem Göpelhausplatz am 21. Juli. Zur Pflege der Geselligkeit ist in diesem Jahr auch ein Vereinsausflug geplant.

- Südwest Presse Die Neckarquelle | 13.03.2017 -

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden! Ablehnen